Von der Natur bekamen wir Augen, um die Welt zu sehen, die Technik und der Fortschritt gaben uns Kameras, um die Welt festzuhalten und die Leidenschaft erschuf den Fotografen, der es versteht die Emotionen einzufangen.

Für mich bedeutete das viele Jahre Leidenschaft und Freude an der Fotografie.

Doch irgendwann ist die Zeit gekommen Danke und Adieu zu sagen.

Zum 31.12.2018 habe ich mein Gewerbe als Fotograf abgemeldet und stehe ab dem Zeitraum nichtmehr für Aufträge zur Verfügung.

Allein die Datenschutzgrundverordnung macht es scheinbar unmöglich weiterhin frei fotografieren zu können. Der Staat hat es nicht geschafft hier umsetzbare Regelungen für seine Fotografen in Deutschland zu treffen. Das können unsere EU-Nachbarländer einfach besser.

 

Herzlichst Ihr:  Andreas Brauns